Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

bereitmachen

Alternative Schreibung bereit machen
Grammatik Verb · macht bereit, machte bereit, hat bereitgemacht/bereit gemacht
Aussprache [bəˈʀaɪ̯tmaχn̩]
Worttrennung be-reit-ma-chen ● be-reit ma-chen
Wortzerlegung bereit machen
Rechtschreibregel § 34 (E5)
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

jmd. macht etw., jmdn., sich bereitauf etw. vorbereiten, für etw. fertig machen
Beispiele:
Feuerwehrmänner machen sich vor dem Haus bereit, die Flammen in der Explosionswohnung zu löschen [Bildunterschrift] [Bild, 14.12.2019]
Dort [in einer Halle] lagern unter anderem acht Kanus und mehrere Zelte, die Schneider schon einmal bereit machen will für ihren Einsatz. [Allgemeine Zeitung, 19.05.2021]
Konkret soll das Areal rund um den Siehbachsaal und jenes entlang des Sees bereitgemacht werden für Stellplätze mit zugehöriger Aussengastronomie. [Luzerner Zeitung, 19.04.2021]
Die Pandemie macht sich bereit für den nächsten Schlag. Und alle müssen mithelfen, diesen Schlag abzumildern. Die Mittel dagegen: möglichst viele Impfungen und weniger Kontakte. Weniger Reisen, virtuelles Uni‑Studium, Homeschooling, Streaming‑Konzerte, Essen to go und und und – manches wird ab Herbst wieder Wirklichkeit werden. [Münchner Merkur, 17.07.2021]
Die U21 des FCB (= FC Basel) muss die Talente schleifen, sie bereitmachen für den grossen FCB – und sie schliesslich der Übermannschaft des Schweizer Fussballs liefern. [Basler Zeitung, 29.05.2015]
Schwäche hat sie bereit gemacht für die Wende: Der Iran ist durch Sanktionen und Isolation mürbe geworden. [Die Zeit, 28.11.2013]
Die Mytilenäer hatten warten wollen, bis sie mit allen Vorbereitungen fertig waren; aber die Athener erhielten davon Kunde und sandten sofort 40 Schiffe nach der Insel, um womöglich durch einen Handstreich dem Abfall zuvorzukommen. Die Mytilenäer waren jedoch benachrichtigt und machten sich zur Abwehr bereit. [Meyer, Eduard: Geschichte des Altertums. Bd. IV, 2. Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1901], S. 21001]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
(etwas für etwas) fit machen · (etwas für jemanden/etwas) herrichten  ●  (für etwas) bereit machen  Hauptform · (etwas für etwas) rüsten  geh. · (jemandem etwas) bereiten  geh., dichterisch · hinrichten  ugs., süddt. · zurichten  ugs., landschaftlich, veraltet
Oberbegriffe
Synonymgruppe
(sich) bereit machen · (sich) einrichten (auf) · (sich) rüsten · (sich) vorbereiten (auf) · (sich) wappnen  ●  (sich) fertig machen (für)  ugs.
Assoziationen
  • (sich) viel vorgenommen haben · Großes vorhaben · große Pläne haben  ●  zum großen Schlag ausholen  fig. · einiges vorhaben  ugs.
Zitationshilfe
„bereitmachen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bereitmachen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bereit erklären
bereit
bereisen
bereinigen
bereift
bereiten
bereiterklären
bereitfinden
bereithalten
bereitlegen