bereitliegen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung be-reit-lie-gen
Wortzerlegung bereitliegen
Rechtschreibregeln § 34 (2.2)
eWDG

Bedeutung

zum Gebrauch daliegen
Beispiele:
Bücher, Bretter liegen bereit
an welcher Stelle geeignetes Holz zu nächtlicher Abholung bereitliegt [ Suderm.6,98]

Typische Verbindungen zu ›bereitliegen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›bereitliegen‹.

Verwendungsbeispiele für ›bereitliegen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dort liegen auch in einem eigens dafür eingerichteten Raum weitere Informationen über die beteiligten Künstler bereit.
Süddeutsche Zeitung, 24.05.2000
Die Tickets für den Flug nach Salt Lake City lagen bereit.
Die Zeit, 16.01.1998, Nr. 4
Der Braten für den kalten Aufschnitt kann schon zubereitet werden, Eier liegen abgekocht bereit.
Schwarz, Peter-Paul (Hg.), Gepflegte Gastlichkeit, Wiesbaden: Falken-Verl. Sicker 1967, S. 24
Da Israel verhältnismäßig spät in den Raum der vorderorientalischen Geschichte eintrat, lag für es schon ein großer Schatz eines solchen Wissens zur Nutzung bereit.
Werbeck, W.: Sprüchebuch (Sprüche Salomos). In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 40267
Das ganze Besteck zum Umwechseln liegt ebenfalls auf einem Serviertisch bereit.
Gratiolet, K. [d.i. Struppe, Karin]: Schliff und vornehme Lebensart. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1918], S. 6783
Zitationshilfe
„bereitliegen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bereitliegen>, abgerufen am 07.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bereitlegen
Bereithaltung
bereithalten
bereitfinden
Bereiter
bereitmachen
bereits
Bereitschaft
Bereitschaftsabteilung
Bereitschaftsarzt