Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

bergauf

Grammatik Adverb
Aussprache 
Worttrennung berg-auf
Wortzerlegung Berg auf2
eWDG

Bedeutung

den Berg hinauf, aufwärts
Beispiele:
bergauf schreiten
der Pfad führt, zieht sich steil bergauf
sie fuhren immer weiter, bergauf und bergab
bergauf ging es langsam vorwärts
bergauf geht es (sich) schwerer
umgangssprachlich es geht mit jmdm., etw. bergaufes wird mit jmdm., etw. besser
Beispiel:
mit dem Kranken, mit seiner Arbeit geht es jetzt bergauf

Thesaurus

Synonymgruppe
ansteigend · aufsteigend · aufwärts · bergan · bergauf · sich erhebend
Oberbegriffe
Antonyme

Typische Verbindungen zu ›bergauf‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›bergauf‹.

Zitationshilfe
„bergauf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bergauf>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bergan
bergabwärts
bergab
bereuen
berenten
bergaufwärts
bergbaulich
bergehoch
bergen
bergetief