bernsteinfarben

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungbern-stein-far-ben
WortzerlegungBernstein-farben

Thesaurus

Synonymgruppe
amber · bernsteinfarben

Typische Verbindungen zu ›bernsteinfarben‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›bernsteinfarben‹.

Verwendungsbeispiele für ›bernsteinfarben‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mal mehr weiblich, mal männlich, hier einen braunen Ton, dort eher bernsteinfarben.
Die Welt, 04.05.2005
Einmal gesehen, verzehrt sie sich nach einem Herrn mit bernsteinfarbenen Augen.
Der Tagesspiegel, 15.02.2001
Die Hexe pißt lange und schielt dabei aus bernsteinfarbenen Augen.
Grass, Günter: Die Rättin, Darmstadt: Luchterhand 1986, S. 175
Eine bernsteinfarbene dicke Katze kam aus einer Ecke und sprang ihm auf den Schoß.
Simmel, Johannes Mario: Der Stoff, aus dem die Träume sind, Güterlsoh: Bertelsmann u. a. [1973] [1971], S. 638
Ihre schönen bernsteinfarbenen Augen, die so viele Male den Tausendmeilenpfad des Yukon entlangblickten, waren nun trübe wie erlöschende Lämpchen.
Löhndorff, Ernst Friedrich: Südwest-Nordost, Bremen: Schünemann 1936 [1936], S. 92
Zitationshilfe
„bernsteinfarben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bernsteinfarben>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bernsteineinschluß
Bernsteinanhänger
Bernstein
Bernhardiner
Bermudashorts
Bernsteinfischerei
Bernsteingehänge
bernsteingelb
Bernsteinkette
Bernsteinperle