Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

bernsteinfarben

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung bern-stein-far-ben
Wortzerlegung Bernstein -farben

Thesaurus

Synonymgruppe
amber · bernsteinfarben

Typische Verbindungen zu ›bernsteinfarben‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›bernsteinfarben‹.

Verwendungsbeispiele für ›bernsteinfarben‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mal mehr weiblich, mal männlich, hier einen braunen Ton, dort eher bernsteinfarben. [Die Welt, 04.05.2005]
Einmal gesehen, verzehrt sie sich nach einem Herrn mit bernsteinfarbenen Augen. [Der Tagesspiegel, 15.02.2001]
Die Hexe pißt lange und schielt dabei aus bernsteinfarbenen Augen. [Grass, Günter: Die Rättin, Darmstadt: Luchterhand 1986, S. 175]
Der Baum ist voll Wunden, aus den älteren Schnitten quellen bernsteinfarbene Klumpen hervor. [Süddeutsche Zeitung, 24.12.2001]
Auf den Tisch stellt er einen bernsteinfarbenen Wein aus den Gewölben des Vatikan. [Süddeutsche Zeitung, 27.09.1996]
Zitationshilfe
„bernsteinfarben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bernsteinfarben>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
berlinisch
berlinern
berlinerisch
beritten
beringt
bernsteingelb
berohren
berserkerhaft
berserkern
bersten