Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

berufspolitisch

Grammatik Adjektiv
Worttrennung be-rufs-po-li-tisch

Verwendungsbeispiele für ›berufspolitisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wissenschaftliche, berufspolitische und kommerzielle Anliegen der Medizin müßten stärker verknüpft werden. [Süddeutsche Zeitung, 12.04.1994]
Ich bin aktiv bei der berufspolitischen Gruppe der Vertragsärztlichen Vereinigung. [Süddeutsche Zeitung, 27.02.1999]
Bereits in ihrer aktiven Zeit engagierte sie sich im Rahmen ihrer berufspolitischen Verbandsarbeit für in Not gekommene Journalisten. [Süddeutsche Zeitung, 14.08.1997]
Über berufspolitische Erfahrung verfügt der mit einer Dänin verheirate Vater von drei erwachsenen Kindern reichlich. [Der Tagesspiegel, 11.01.2000]
Auch auf der berufspolitischen Ebene werden diese Probleme nicht öffentlich gemacht. [Die Zeit, 10.11.1989, Nr. 46]
Zitationshilfe
„berufspolitisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/berufspolitisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
berufsmäßig
berufslos
berufsgenossenschaftlich
berufsfremd
berufsethisch
berufspraktisch
berufspädagogisch
berufsqualifizierend
berufsrechtlich
berufsschwach