beschwerdeführend

Alternative SchreibungBeschwerde führend
GrammatikAdjektiv
Worttrennungbe-schwer-de-füh-rend ● Be-schwer-de füh-rend
WortzerlegungBeschwerde2führend
Rechtschreibregeln§ 36 (2.1)
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
Was könne Ober-Ost den beschwerdeführenden Kommandeuren erwidern [A. ZweigEinsetzung34]

Verwendungsbeispiele für ›beschwerdeführend‹, ›Beschwerde führend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dort bekommen auch beschwerdeführende Bürger detaillierte Informationen zu einzelnen Anlagen.
Süddeutsche Zeitung, 13.07.1999
Die daraufhin beschwerdeführende Mutter fühlte sich von dem Mann überfahren.
Der Spiegel, 07.05.1984
Davon sei in 452 Fällen den Beschwerdeführenden Recht gegeben worden.
Der Tagesspiegel, 19.02.2005
Die Beamten seien berechtigt, sich beschwerdeführend an den Landesdirektor zu wenden.
Friedländer, Hugo: Die Vorgänge in der Provinzial-Arbeitsanstalt zu Brauweiler vor Gericht. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1913], S. 24645
Most hatte sich in einer Petition beschwerdeführend über seine Behandlung in Plötzensee an den Reichstag gewendet und eine gesetzliche Regelung der Strafhaft beantragt.
Bebel, August: Aus meinem Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1910], S. 4177
Zitationshilfe
„beschwerdeführend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/beschwerdef%C3%BChrend>, abgerufen am 02.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Beschwerdefrist
beschwerdefrei
Beschwerdebuch
Beschwerdebrief
Beschwerdebild
Beschwerdeführer
Beschwerdeführerin
Beschwerdeführung
Beschwerdeinstanz
Beschwerdekammer