beschwerlich

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungbe-schwer-lich (computergeneriert)
Wortbildung mit ›beschwerlich‹ als Erstglied: ↗Beschwerlichkeit
eWDG, 1967

Bedeutung

mühsam, anstrengend
Beispiele:
ein beschwerlicher Weg, Fußmarsch
die Reise, Fahrt war lang und beschwerlich
das Steigen durch den hohen Schnee wurde immer beschwerlicher
das Bücken war ihr beschwerlich
eine beschwerliche Arbeit
veraltet etw., jmd. fällt jmdm. beschwerlich
Beispiele:
da die Aussprache des »H« der lettischen Zunge beschwerlich (= schwer) fällt [Bergengr.Rittmeisterin173]
Lasset uns also gehen, damit wir ihr nicht beschwerlich (= lästig) fallen [le FortPapst191]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

beschweren · sich beschweren · Beschwerde · beschwerlich
beschweren Vb. ‘belasten’, ahd. biswāren ‘bedrücken, belasten’ (10. Jh.), mhd. beswæren ‘bedrücken, belästigen, betrüben’ gehört wie das gleichbed. Simplex ahd. swāren (8. Jh.) zu dem unter ↗schwer (s. d.) behandelten Adjektiv. sich beschweren ‘Klage führen’, eigentlich ‘sich (wegen einer Sache) belasten, sich Sorgen machen’, daher ‘sich über etw. Drückendes beklagen’, seit dem 14. Jh. gebräuchlich. Beschwerde f. ‘Mühe, Anstrengung’ (gewöhnlich im Plural), auch ‘körperliche Leiden, Schmerzen’, ahd. biswārida (10. Jh.), mhd. beswærde ‘Bedrückung, Kummer, Betrübnis’, Abstraktum zum Verb. In der Bedeutung ‘Klage’ (15. Jh.) schließt es an den reflexiven Gebrauch von beschweren an (s. oben). beschwerlich Adj. ‘mühevoll, anstrengend’ (Anfang 16. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
belastend · beschwerlich · ↗lästig · ↗mühevoll · ↗mühselig · schwer · ↗verdrießlich  ●  in mühevoller Kleinarbeit  floskelhaft · ↗anstrengend  ugs. · ↗nervig  ugs.
Synonymgruppe
anspruchsvoll · ↗anstrengend · ↗aufwendig · ↗aufwändig · belastend · fordernd · ↗mühsam · ↗mühselig · ↗schwierig · ↗strapaziös · voll Plackerei  ●  beschwerlich  geh. · ↗heavy  ugs., engl.
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
anstrengend · auszehrend · beschwerlich · ↗hart · ↗kraftraubend · kraftzehrend · ↗kräftezehrend · ↗mühevoll · ↗mühsam · ↗mühselig · schlauchend · ↗schweißtreibend · schwer · ↗strapaziös  ●  ↗(eine) Herausforderung  verhüllend
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anfahrt Anreise Aufstieg Autofahrt Fußmarsch Fußweg Heimweg Landweg Marsch Pfad Reise Reisen Ritt Route Rückreise Rückweg Schiffsreise Schulweg Steig Tagesreise Umsteigen Umweg Unterfangen Wanderung Weg kostspielig langwierig steinig zeitraubend äußerst

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›beschwerlich‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bis dahin ist es freilich noch ein beschwerlicher Weg voller Überzeugungsarbeit.
Süddeutsche Zeitung, 18.09.2001
Gerade weil sie sozial so empfindsam sind, vertraue sich die Mehrheit nur ihnen auf dem beschwerlichen Weg an.
Die Welt, 29.12.1999
Die letzten Meter des Weges zum oberen Plateau waren beschwerlich.
Jentzsch, Kerstin: Seit die Götter ratlos sind, München: Heyne 1999 [1994], S. 209
Es war sehr beschwerlich, den Herrn aus dem Wagen zu heben.
Klepper, Jochen: Der Vater, Gütersloh: Bertelsmann 1962 [1937], S. 907
Auf dem beschwerlichen Weg dorthin wurden die Toten von Hunden geleitet.
Trimborn, Hermann: Das präkolumbische Amerika. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1964], S. 7731
Zitationshilfe
„beschwerlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/beschwerlich>, abgerufen am 19.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
beschweren
Beschwerdeweg
Beschwerdeverfahren
Beschwerdestelle
Beschwerdeschrift
Beschwerlichkeit
Beschwernis
Beschwerung
beschwichtigen
Beschwichtigung