Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

besitzstolz

Grammatik Adjektiv
Worttrennung be-sitz-stolz
Wortzerlegung Besitz stolz
eWDG

Bedeutung

abwertend übermäßig stolz auf seinen Besitz
Beispiel:
deine besitzstolzen Herren sind hoffnungslos verdorben [ BredelHeerstraßen344]

Verwendungsbeispiele für ›besitzstolz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber auch diese neuen Hallen, Langhäuser und Chöre erschienen schon bald den besitzstolzen Bürgern wieder zu klein und wurden daher vergrößert und erweitert. [Lachs, Johannes u. Raif, Friedrich Karl: Rostock, VEB Hinstorff-Verlag 1968, S. 52]
Zitationshilfe
„besitzstolz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/besitzstolz>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
besitzlos
besitzgierig
besitzen
besitzbürgerlich
besitzanzeigend
besoffen
besohlen
besolden
besonder
besondern