besondern

GrammatikVerb
Worttrennungbe-son-dern
Wortbildung mit ›besondern‹ als Erstglied: ↗Besonderung

Verwendungsbeispiele für ›besondern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jenseits aller Mode aber ist diese Musik gegenüber populärer Musik anderer Genres von besonder Art und Weise.
konkret, 1993
Die Aktienmärkte bewegten sich seit März nach unten, seit Juni besondern drastisch.
Süddeutsche Zeitung, 12.07.2002
Aber manchmal ergeben sich dort Duelle, die ihren ganz besondern Reiz haben und sonst nicht denkbar wären.
Die Welt, 25.10.2005
Ihn endlich zu fassen - darauf war die Berliner Polizei besondern versessen.
Bild, 17.03.2001
Der besonder Clou des Daten-Cache sind die doppelt vorhandenen Zugriffswege für die U- und die V-Pipe.
C't, 1992, Nr. 12
Zitationshilfe
„besondern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/besondern>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Besonderheit
besonder
besömmern
Besoldungsstufe
Besoldungsrecht
besonders
Besonderung
besonnen
Besonnenheit
besonnt