besser

Grammatik Komparativ
Aussprache  [ˈbɛsɐ]
Worttrennung bes-ser
Grundformgut
Wortbildung  mit ›besser‹ als Erstglied: Besserstellung · Besserverdiener · Besserwessi · Besserwissen · Besserwisser · besserbezahlt · besserstellen
 ·  mit ›besser‹ als Grundform: bessern · verbessern

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. siehe auch gut
  2. 2. in sozial gehobener Stellung
  3. 3. ...
eWDG und ZDL

Bedeutungen

1.
siehe auch gut
2.
in sozial gehobener Stellung
Beispiele:
ein besserer Herr, Handwerker
bessere Leute, Kreise, Stände
in der besseren Gesellschaft
etw. Besseres sein wollen
zu etw. Besserem geschaffen, bestimmt sein
abwertender ist nur ein besserer Knecht, Laufbursche (= nicht viel mehr als ein Knecht, Laufbursche)
3.
Beispiele:
mein besseres Selbst, Ich (= die positiven Seiten meines Charakters) (= mir nahestehender Mensch, der einen guten Einfluss auf mich hat)
salopp, scherzhaftwie geht es seiner besseren Hälfte? (= seiner Ehefrau?)

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Dieses Wort ist Teil des Wortschatzes für das Goethe-Zertifikat A1.
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

besser · best · bessern · verbessern · Besserung · Verbesserung · Bestseller · bestens · bestenfalls
besser Komp. best Superl. zu gut ahd. beʒʒiro, beʒʒisto (9. Jh.), mhd. beʒʒer, beʒʒist, asächs. betara, bezt, mnd. mnl. bēter, best, aengl. betera, betest, engl. better, best, anord. betri, beztr, baztr, schwed. bättre, bäst, got. batiza, batista (germ. *batiza-, *batista-). Seit ältester Zeit werden die Steigerungsgrade zu gut (s. d.) in allen germ. Sprachen durch Bildungen ausgedrückt, die auf germ. *bat- ‘gut’ (s. baß) zurückgehen. bessern Vb. ‘besser machen, werden’, ahd. beʒʒirōn (10./11. Jh.), mhd. beʒʒern, intensivierend verbessern Vb. mhd. verbeʒʒern, mnd. vorbēteren ‘(aus)bessern’. Besserung f. ‘das Bessermachen, -werden’, ahd. beʒʒirunga (9. Jh.), mhd. beʒʒerunge; Verbesserung f. (obd. 15. Jh.), mnd. vorbēteringe ‘gerichtliche Buße, Ersatz, Entschädigung’. Bestseller m. ‘was sich gut verkauft, Buch mit hohem Absatz’ (20. Jh.), zu engl. best und to sell ‘verkaufen’ (germ. *saljan). bestens Adv. tritt im 16. Jh. an die Stelle von mhd. beste ‘am besten’; bestenfalls Adv. (19. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
besser · größer · passender · richtiger · überlegen
Synonymgruppe
besser · es ist vorzuziehen, dass · von Vorteil
Synonymgruppe
(jemandem) über · (jemandem) überlegen · besser · mehr draufhaben · stärker
Synonymgruppe
am besten · lieber · möglichst · nach Möglichkeit  ●  besser  ugs. · tunlichst  geh.
Zitationshilfe
„besser“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/besser>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bessemern
bespülen
bespötteln
bespucken
besprühen
besser Verdienende
besser Vorsicht als Nachsicht
besser ein Spatz in der Hand als eine Taube auf dem Dach
besserbezahlt
bessere Hälfte