Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

bestiefelt

Grammatik partizipiales Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung be-stie-felt
formal verwandt mitstiefeln
Wortbildung  mit ›bestiefelt‹ als Letztglied: lang bestiefelt · langbestiefelt
eWDG

Bedeutung

mit einem Stiefel bekleidet
Beispiel:
ein bestiefelter Fuß, bestiefeltes Bein

Verwendungsbeispiele für ›bestiefelt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei setzt er nie seinen Hut ab, auch nicht bei Tisch, und streckt ungehobelt die bestiefelten Beine aus. [Die Welt, 25.03.2006]
Der kleine Sheriff lehnt sich in seinem Kippsessel zurück, streckt die bestiefelten Beine auf dem Schreibtisch aus und greift zum Revolver. [Süddeutsche Zeitung, 19.08.2004]
Zitationshilfe
„bestiefelt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bestiefelt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
besticken
bestialisch
bestgepflegt
bestgekleidet
bestgehasst
bestiften
bestimmbar
bestimmen
bestimmt
bestimmungsgemäß