Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

bestimmungsgemäß

Grammatik Adverb
Aussprache 
Worttrennung be-stim-mungs-ge-mäß
Wortzerlegung Bestimmung -gemäß
eWDG

Bedeutung

den Anordnungen gemäß

Typische Verbindungen zu ›bestimmungsgemäß‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›bestimmungsgemäß‹.

Verwendungsbeispiele für ›bestimmungsgemäß‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ausgebaut, geleert und gereinigt kann so eine Anlage wie neu anderswo bestimmungsgemäß wieder angeschlossen werden. [Die Zeit, 29.04.1999, Nr. 18]
Manche weisen eher verschämt auf den bestimmungsgemäßen Gebrauch hin, andere, wie diese Tüte einer asiatischen Airline, werden deutlich. [Die Zeit, 07.09.2009, Nr. 12]
Die Bank hat aber noch weitere Quellen zur Verfügung; denn bestimmungsgemäß sollte sie sich nicht allein auf den Einsatz ihres Kapitals beschränken. [Die Zeit, 04.09.1964, Nr. 36]
Wenn er sich eindeutig wieder seinem Startort nähert, sei er wohl nicht mehr bestimmungsgemäß unterwegs. [Der Tagesspiegel, 16.02.2004]
Die zweite Eintragung vom Dezember 1942 lautet, daß ein portugiesischer Marinetanker bestimmungsgemäß zu behandeln ist, also laufen gelassen werden muß. [o. A.: Einhundertsiebenundzwanzigster Tag. Samstag, 11. Mai 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 24338]
Zitationshilfe
„bestimmungsgemäß“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bestimmungsgem%C3%A4%C3%9F>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bestimmt
bestimmen
bestimmbar
bestiften
bestiefelt
bestinformiert
bestirnt
bestmöglich
bestocken
bestoßen