Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

betrüblicherweise

Grammatik Adverb
Aussprache 
Worttrennung be-trüb-li-cher-wei-se
Wortzerlegung betrüblich -weise
eWDG

Bedeutung

leider
Beispiel:
etw. betrüblicherweise vergessen
Zitationshilfe
„betrüblicherweise“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/betr%C3%BCblicherweise>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
betrüblich
betrüben
betröpfeln
beträufeln
beträchtlich
betrübt
betrügen
betrügerisch
bettelarm
bettelhaft