Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

betriebsärztlich

Grammatik Adjektiv
Worttrennung be-triebs-ärzt-lich
Wortzerlegung Betrieb ärztlich

Typische Verbindungen zu ›betriebsärztlich‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›betriebsärztlich‹.

Verwendungsbeispiele für ›betriebsärztlich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zwar üben weitere 110 Ärzte nebenberuflich eine betriebsärztliche Tätigkeit aus. [Die Zeit, 17.08.1973, Nr. 34]
Den Arbeitsvertrag hatte ich schon, da sollte ich plötzlich zu einer betriebsärztlichen Untersuchung kommen. [Der Spiegel, 31.08.1987]
Die Stadt veranlaßte, daß ich betriebsärztlich untersucht wurde, um festzustellen, an welchem Arbeitsplatz ich eingesetzt werden könnte. [Der Spiegel, 31.08.1987]
Er hatte eine betriebsärztliche Empfehlung, die ihn von den Nachtschichten befreien sollte. [Bild, 12.09.1998]
Im Rahmen ihrer betriebsärztlichen Tätigkeit sind sie jedoch überwiegend mit Fragen des Arbeitsschutzes und der Unfallverhütung betraut. [Die Zeit, 17.08.1973, Nr. 34]
Zitationshilfe
„betriebsärztlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/betriebs%C3%A4rztlich>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
betriebswirtschaftlich
betriebstechnisch
betriebsstörend
betriebsspezifisch
betriebssicher
betrifft
betrillern
betrinken
betroffen
betropfen