betriebsnah

Grammatik Adjektiv
Worttrennung be-triebs-nah
Wortzerlegung Betriebnah
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

unmittelbar an den besonderen Bedingungen, Verhältnissen eines bestimmten Betriebs orientiert

Typische Verbindungen zu ›betriebsnah‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›betriebsnah‹.

Verwendungsbeispiele für ›betriebsnah‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Außerdem soll der Berufsschulunterricht gestrafft und die Ausbildung wieder betriebsnäher konzipiert werden.
Süddeutsche Zeitung, 21.08.1996
Fortbildungen und Umschulungen seien dagegen effektiver, weil sie immer betriebsnäher organisiert werden und trotzdem nicht die Illusion schaffen, einen Arbeitsplatz zu haben.
Der Tagesspiegel, 12.08.1998
Andererseits haben sich betriebsnahe Formen der Mitbestimmung durch Mitarbeiter durchaus als effektiv erwiesen.
Die Welt, 03.11.2004
Sie bilden ihre jungen Mitarbeiter selber aus und bereiten sie auf betriebsnahe Weise auf die Tätigkeit im Ausland vor.
Die Zeit, 20.03.1981, Nr. 13
In den sechziger Jahren orientierte sie ihre Bildungsarbeit am Konzept einer offensiv verstandenen betriebsnahen Tarifpolitik.
konkret, 1994
Zitationshilfe
„betriebsnah“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/betriebsnah>, abgerufen am 26.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Betriebsmodus
Betriebsmittel
Betriebsmaterial
Betriebsmarge
Betriebsluftschutz
Betriebsnorm
betriebsnotwendig
Betriebsnudel
Betriebsobmann
Betriebsordnung