Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

betriebssicher

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung be-triebs-si-cher
Wortzerlegung Betrieb -sicher
eWDG

Bedeutung

störungsfrei
Beispiele:
ein betriebssicheres Kraftfahrzeug, Gerät, betriebssicherer Apparat
eine betriebssichere Maschine

Thesaurus

Synonymgruppe
ausfallsicher · betriebssicher · störungssicher · verlässlich · zuverlässig  ●  standfest (Maschine)  fachspr., Jargon

Typische Verbindungen zu ›betriebssicher‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›betriebssicher‹.

Verwendungsbeispiele für ›betriebssicher‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Manche Hardware, die im letzten Jahr erstmals vorgeführt wurde, zeigte sich jetzt betriebssicher und bedienbar. [C't, 1992, Nr. 6]
Die heute angebotenen Systeme gelten als zuverlässig, betriebssicher und zudem wartungsarm. [o. A.: Wärme hat viele Gesichter. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1999 [1998]]
Die Achsen der Züge sind nicht so betriebssicher wie gedacht. [Die Zeit, 17.08.2011 (online)]
Kein halbwegs betriebssicheres Talent käme heute auf die Idee, einer trächtigen Kuh zum frohen Wurf ausgerechnet die Räume eines deutschen Kunstvereins zuzumuten. [Die Zeit, 02.03.1992, Nr. 09]
Ende nächsten Jahres werden die Kraftzentren womöglich nicht mehr betriebssicher sein. [Die Zeit, 30.10.1981, Nr. 45]
Zitationshilfe
„betriebssicher“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/betriebssicher>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
betriebspsychologisch
betriebsorganisatorisch
betriebsnotwendig
betriebsnah
betriebsintern
betriebsspezifisch
betriebsstörend
betriebstechnisch
betriebswirtschaftlich
betriebsärztlich