betriebsspezifisch

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungbe-triebs-spe-zi-fisch

Typische Verbindungen zu ›betriebsspezifisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›betriebsspezifisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›betriebsspezifisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie sind dann auch eher bereit, in ihr betriebsspezifisches Kapital zu investieren.
Die Welt, 02.08.2004
Zu wenig wird meist gefragt nach den Wegen und Methoden, die es möglich machen, diese ganz persönlichen, betriebsspezifischen oder gesamtgesellschaftlichen Ziele zu erreichen.
Süddeutsche Zeitung, 14.02.1996
Dabei sind betriebsspezifische Lösungen allemal besser als vermeintliche Patentrezepte für alle.
Die Zeit, 21.11.1997, Nr. 48
Bietet nicht umgekehrt eine betriebsspezifische oder individuelle Arbeitszeitverkürzung bei fortbestehender 40-Stunden-Norm die schönste Handhabe für "individuelle" Lohnsenkung?
o. A.: VON DER SOZIALLIBERALEN ZUR CHRISTLICHEN ORDNUNGSMACHT. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1984]
Unter Beachtung dieser Vorgaben hat der Ausbilder und Prüfer die betriebsspezifischen Anforderungen in konkrete Aufgabenstellungen und Beurteilungskriterien zu übertragen.
Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: Beurteilung von Auszubildenden. In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 390
Zitationshilfe
„betriebsspezifisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/betriebsspezifisch>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Betriebsspartakiade
Betriebsspannung
Betriebssicherheit
betriebssicher
Betriebsschwester
Betriebssportgemeinschaft
Betriebsstandort
Betriebsstätte
Betriebsstillegung
Betriebsstilllegung