Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

bevorworten

Grammatik Verb
Worttrennung be-vor-wor-ten
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

mit einem Vorwort versehen

Verwendungsbeispiele für ›bevorworten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schön freyherrlich bevorwortet von dem renommierten Menschenkenner Ulrich Wickert – und absolut selbstdenkerisch illustriert von Horst Hussel, mit fein aquarellierten und getuschten Physiognomien des menschlichen Herzens. [Die Zeit, 23.10.2002, Nr. 43]
Die Mutter, Baladina Klossowska, war mit Rilke befreundet, der erste Katzenzeichnungen des Zwölfjährigen bevorwortet hat. [Die Zeit, 18.11.1983, Nr. 47]
Zitationshilfe
„bevorworten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bevorworten>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bevorteilen
bevorstehen
bevorschussen
bevorrechtigen
bevorrechten
bevorzugen
bevölkern
bevölkerungsfeindlich
bevölkerungspolitisch
bevölkerungsreich