bewahrheiten

GrammatikVerb · reflexivbewahrheitet sich, bewahrheitete sich, hat sich bewahrheitet
Aussprache
Worttrennungbe-wahr-hei-ten (computergeneriert)
GrundformWahrheit
eWDG, 1967

Bedeutung

sich als wahr, richtig erweisen
Beispiele:
jmds. Vermutungen, Mutmaßungen, Voraussagen bewahrheiten sich
das Gerücht, die Befürchtung schien sich leider zu bewahrheiten
das alte Sprichwort hat sich wieder einmal bewahrheitet
Der Bibelspruch ... bewahrheitet sich zwar an mir jeden Tag [FontaneII 4,99]

Thesaurus

Synonymgruppe
(sich) bestätigen · (sich) bewahrheiten · (so) kommen wie erwartet · Wirklichkeit werden · ↗eintreten · wahr werden
Assoziationen
Synonymgruppe
akkreditieren · ↗authentisieren · ↗beglaubigen · ↗bestätigen · ↗beurkunden · ↗bevollmächtigen · ↗quittieren · ↗verbriefen · ↗verbürgen  ●  bewahrheiten  veraltet · ↗vidieren  österr. · ↗testieren  geh., lat. · ↗vidimieren  geh. · ↗zertifizieren  geh.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›bewahrheiten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ahnung Ankündigung Anschuldigung Ausspruch Bauernregel Befürchtung Binsenweisheit Bonmot Börsenweisheit Gerücht Hypothese Mutmaßung Prognose Prophezeiung Spekulation Sprichwort Spruch Szenario Szenarium These Unkenruf Verdacht Vermutung Vorahnung Voraussage Vorhersage Vorwurf Wahlspruch Warnung Weisheit

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›bewahrheiten‹.

Verwendungsbeispiele für ›bewahrheiten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dieses Gesetz scheint sich angesichts der neuesten Entwicklungen auch noch in den nächsten zehn Jahren zu bewahrheiten.
C't, 1997, Nr. 12
Das Wort des Dichters vom „Raum ist in der kleinsten Hütte“ bewahrheite sich keinesfalls.
Die Zeit, 07.09.1990, Nr. 37
Was hier mein gütiger Lehrer aus der Fülle seines liebevollen Herzens geschrieben hatte, legte mir die Pflicht auf, seine Worte zu bewahrheiten.
Ostwald, Wilhelm: Lebenslinien. Eine Selbstbiographie, 3 Teile. In: Simons, Oliver (Hg.), Deutsche Autobiographien 1690 - 1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1927], S. 39464
Wenn der Artikel sich nicht bewahrheitete, so konnte er jedenfalls dazu beitragen, einen politischen Intriganten zu enthüllen.
Friedländer, Hugo: Prozeß Leckert-Lützow. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1911], S. 27957
Diese merkwürdige Regel sollte sich auch diesmal bewahrheiten, aber davon ahnte ich noch nichts.
Killian, Hans: Auf Leben und Tod, München: Wilhelm Heyne Verlag 1976, S. 87
Zitationshilfe
„bewahrheiten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bewahrheiten>, abgerufen am 20.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bewahrer
bewahren
Bewahranstalt
Bewaffnung
bewaffnen
bewahrsam
bewährt
Bewahrung
Bewährungsauflage
Bewährungsbataillon