bewegungsbehindert

GrammatikAdjektiv
Worttrennungbe-we-gungs-be-hin-dert
WortzerlegungBewegung1behindert

Verwendungsbeispiel für ›bewegungsbehindert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nachdem der durch einen Stolper-Unfall am Jaufen seit 1847 stark bewegungsbehindert ist, wird sie seine Pflegerin, sein "Engel", zu Hause und auf Badereisen.
Süddeutsche Zeitung, 13.10.2000
Zitationshilfe
„bewegungsbehindert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bewegungsbehindert>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bewegungsbedürfnis
Bewegungsbad
Bewegungsarmut
Bewegungsapparat
Bewegungsablauf
Bewegungschor
Bewegungsdrang
Bewegungseinschränkung
Bewegungsenergie
bewegungsfähig