Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

bewegungsbehindert

Grammatik Adjektiv
Worttrennung be-we-gungs-be-hin-dert
Wortzerlegung Bewegung1 behindert

Verwendungsbeispiele für ›bewegungsbehindert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nachdem der durch einen Stolper‑Unfall am Jaufen seit 1847 stark bewegungsbehindert ist, wird sie seine Pflegerin, sein "Engel", zu Hause und auf Badereisen. [Süddeutsche Zeitung, 13.10.2000]
Zitationshilfe
„bewegungsbehindert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bewegungsbehindert>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bewegt
beweglich
bewegen
bewandt
bewandert
bewegungsfähig
bewegungslos
bewegungsunfähig
bewehren
beweiben