Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

bewehren

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung be-weh-ren
Wortzerlegung be- wehren
Wortbildung  mit ›bewehren‹ als Erstglied: Bewehrung  ·  formal verwandt mit: mauerbewehrt · unbewehrt · wohl bewehrt · wohlbewehrt · zinnenbewehrt

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. [Bauwesen] ...
  2. 2. [veraltet] ⟨bewehrt⟩ mit Waffen, einem Schutz gegen Angriffe versehen
eWDG

Bedeutungen

1.
Bauwesen
Beispiele:
Beton bewehren (= ihm durch Eiseneinlagen Zugfestigkeit verleihen)
bewehrter Beton (= Eisenbeton)
2.
veraltet bewehrtmit Waffen, einem Schutz gegen Angriffe versehen
Grammatik: meist im Partizip II
Beispiele:
der Ritter war mit Lanze und Schild bewehrt
eine ringsum mit Mauern und Türmen bewehrte mittelalterliche Burg, Stadt
Als er mit dem Beil bewehrt wieder aus der Türe trat [ ZahnDie da kommen144]

Verwendungsbeispiele für ›bewehren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Blond, schön, sexy krabbelt sie mit stählerner Stimme bewehrt so lasziv herum, dass man nur schwer an sich halten kann. [Süddeutsche Zeitung, 24.11.2000]
Man errichtet es beizeiten neu und bewehrt es mit Strafe. [Der Tagesspiegel, 11.07.2001]
Dieses Recht ist von der Verfassung als Minderheiten‑Grundrecht beschrieben und mit dem knappen Wort "unverletzlich" bewehrt. [Die Zeit, 21.08.1995, Nr. 34]
Das Gebäude ist mit 5 Türmen bewehrt und von breiten Wällen und Wasser umgeben. [o. A.: Lexikon der Kunst – K. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1991], S. 19187]
Aber während ich mit rotem Helm bewehrt noch die günstigste Sitzposition suche, rangiert sich mein Pilot an allen Autos vorbei. [Die Zeit, 02.08.1985, Nr. 32]
Zitationshilfe
„bewehren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bewehren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bewegungsunfähig
bewegungslos
bewegungsfähig
bewegungsbehindert
bewegt
beweiben
beweibt
beweiden
beweihräuchern
beweinen