bezugsfertig

GrammatikAdjektiv
Nebenform bezugfertig · Adjektiv
Aussprache
Worttrennungbe-zugs-fer-tig · be-zug-fer-tig
WortzerlegungBezug-fertig
eWDG, 1967

Bedeutung

zum Einziehen fertig
Beispiel:
eine bezugsfertige Wohnung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach derzeitigen Planungen sollen sie im Jahr 2001 bezugsfertig sein.
Die Welt, 22.02.2000
Wann die neue Hütte bezugsfertig sein wird, steht noch nicht fest.
Süddeutsche Zeitung, 24.06.1994
Ein derartiges Haus war in zwei bis drei Stunden bezugsfertig.
Der Tagesspiegel, 27.08.1957
Ab 1966 werden hier jährlich 1800 bis 2000 Wohnungen bezugsfertig, davon über die Hälfte mit drei und vier Zimmern.
Lachs, Johannes u. Raif, Friedrich Karl: Rostock, VEB Hinstorff-Verlag 1968, S. 235
Mitte Juni müssen die Häuser in der Brüderstraße bezugsfertig sein, forderte der Landrat.
Bieler, Manfred: Der Bär, Hamburg: Hoffmann und Campe 1983, S. 261
Zitationshilfe
„bezugsfertig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bezugsfertig>, abgerufen am 19.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bezüger
Bezug nehmend
Bezug
bezopft
Bezogenheit
bezüglich
Bezüglichkeit
Bezugnahme
bezugnehmend
Bezugrecht