bibliothekarisch

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungbi-blio-the-ka-risch · bib-lio-the-ka-risch
Wahrig und DWDS, 2017

Bedeutungen

1.
die berufliche Tätigkeit eines Bibliothekars, einer Bibliothekarin betreffend, zu ihr gehörend
Kollokationen:
als Adjektivattribut: bibliothekarische Arbeit, Berufsethik, Praxis
Beispiele:
Nach seiner Promotion absolvierte er eine bibliothekarische Ausbildung. [Der Tagesspiegel, 24.07.2000]
Was der bibliothekarische Lehrling auf dem Direktorenthron nun billigt, ist eine Verkleinerung, also eine Zerstörung der Bibliothek. [Die Zeit, 15.01.2001, Nr. 03]
Bei dieser Zusammenführung [mehrerer Buchbestände] half kein Computer, sondern nur Erfahrung, bibliothekarischer Spürsinn und logistische Tüftelei. [Süddeutsche Zeitung, 31.10.1996]
Nicht vergessen sei auch, daß die Bibliothek einen wichtigen Beitrag zur Heranbildung des bibliothekarischen Nachwuchses leistet[…]. [Die Zeit, 04.08.1949, Nr. 31]
2.
eine Bibliothek, ihre Bestände, Verzeichnisse und Dienstleistungen betreffend
Beispiele:
Die weitere Katalogisierung des gesamten Bestandes nach modernen bibliothekarischen Richtlinien und in elektronischer Form soll einem breiten Publikumskreis die Grundlage für Forschungszwecke bieten. [Der Standard, 09.06.2008]
So kommt die Arbeitsgruppe Erschließung in einem internen Bericht zum Ergebnis, »daß die Staatsbibliothek zur Zeit bibliothekarische Standardleistungen wie verläßliche Recherche und Angaben zur Verfügbarkeit des Bestandes nicht erbringen kann«. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22.04.2003]
Das Kommunikationsprotokoll [zur Abfrage von bibliographischen Informationssystemen] […] setzt sich mehr und mehr als Standard zur Beschreibung bibliothekarischer Daten im Internet durch. [Süddeutsche Zeitung, 03.11.2000]
Die traditionelle bibliothekarische Arbeit – Selektion und Erschließung – nimmt an Bedeutung also eher noch zu, geschieht aber mit völlig anderen Techniken. [Süddeutsche Zeitung, 02.12.1996]
Um trotz finanziellem Ungenügen sämtliche bibliothekarischen Aufgaben zu bewältigen, haben die Universitätsbibliotheken ein gesamtschweizerisches Programm von Sammelschwerpunkten […] ausgearbeitet. [Neue Zürcher Zeitung, 15.12.1994]

Typische Verbindungen zu ›bibliothekarisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›bibliothekarisch‹.

Zitationshilfe
„bibliothekarisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bibliothekarisch>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bibliothekarin
Bibliothekar
Bibliothek
Bibliotaph
Bibliosophie
Bibliothekografie
Bibliothekographie
Bibliothekonomie
Bibliotheksangestellte
Bibliotheksarbeit