biblisches Alter

Grammatik Mehrwortausdruck
Aussprache 
Bestandteile biblischAlter
Rechtschreibregeln § 63 (1.2)
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

beträchtliches, weit über der durchschnittlichen Lebenserwartung liegendes, hohes Lebensalter
Kollokationen:
als Akkusativobjekt: ein biblisches Alter erreichen
in Präpositionalgruppe/-objekt: im biblischen Alter von 80, 90, 100 usw. Jahren sein, sterben, von dieser Welt gehen
mit Adverbialbestimmung: ein wahrhaft, geradezu, beinahe, fast biblisches Alter
Beispiele:
Erst im Alter von sagenhaften 969 Jahren starb Methusalem, der älteste Mensch der Bibel. Und er war nicht der einzige Urmensch, der unvorstellbar lange lebte. Schon Adam kam auf 930 Jahre, sein Sohn Seth auf 912. Alle zehn Urväter bis Noah erreichten ein ähnlich »biblisches Alter«. [Welt am Sonntag, 18.12.2011]
David R[…] war im vergangenen Jahr im biblischen Alter von 101 Jahren verstorben. [Die Welt, 07.04.2018]
Für eine normale Labormaus sind bereits vier Jahre ein biblisches Alter. [Süddeutsche Zeitung, 07.04.2018]
[…] »Ich werde bald 97 Jahre. In diesem biblischen Alter hat man nicht mehr das gleiche Interesse am öffentlichen Leben wie ein jüngerer Mensch[…]«. [Bild, 19.07.2016]
Es ist eine Ironie der Medizingeschichte, dass ausgerechnet die Telomerase – das Wundermittel, das die Lebensuhr zurückstellen und ein biblisches Alter ermöglichen soll – dem Tumor, dem größten Feind in unseren Körpern, ewiges Leben schenken soll. [Die Zeit, 05.08.1999]
[…]er [der Großvater] hatte ein biblisches Alter erreicht, und Wilhelm erinnerte sich noch an den weißbärtigen Herrn, der jeden Nachmittag zwischen vier und fünf rüstig über die Promenade gewandelt war, die Hände im Rücken verschränkt […]. [Reimann, Brigitte: Franziska Linkerhand. Berlin: Neues Leben 1974, S. 13]
Dr. Casper hat eine Sterblichkeitstabelle aufgestellt, nach der von je hundert Lehrern nur 27 es bis auf 70 Jahre bringen (nur die Aerzte sind noch ungünstiger daran), während von je hundert Geistlichen 42 das biblische Alter erreichen. [Suck, Hans: Die Hygiene der Schulbank. Berlin: Wiegandt & Grieben 1902, S. 70]
übertrieben, scherzhaft ein für die Ausübung einer bestimmten (körperlichen) Tätigkeit fast schon zu hohes Alter
Beispiele:
37 Jahre ist B[…], für Fußballprofis ist das fast schon ein biblisches Alter, auch für Torhüter. [Die Welt, 08.06.2015]
Er spielte Fussball bis fast ins biblische Alter von 40 Jahren. [Neue Zürcher Zeitung, 25.03.2011]
S[…] ist bereits 31, ihr Ehemann Z[…] 36 Jahre alt – für Eiskunstläufer ein biblisches Alter. [Neue Zürcher Zeitung, 15.02.2010]
Jaromir Jagr ist jetzt 38, das ist ein geradezu biblisches Alter für einen Eishockeyprofi[…]. [Süddeutsche Zeitung, 25.05.2010]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
(ein) biblisches Alter (erreichen) · (ein) biblisches Alter (haben) · (ein) gesegnetes Alter (haben) · (ein) hohes Alter (erreichen) · ↗alt wie Methusalem · ↗greisenhaft · hoch an Jahren · ↗steinalt · ↗uralt  ●  sehr alt  Hauptform · ↗greis  geh. · ↗hochbejahrt  geh. · ↗hochbetagt  geh. · ↗scheintot  derb, abwertend
Oberbegriffe
  • alt · alt und grau (sein / werden) · ↗angejahrt · gealtert · gehobenen Alters · im Rentenalter · im reifen Alter von · in fortgeschrittenem Alter · in vorgerücktem Alter · nicht mehr der (die) Jüngste · nicht mehr ganz (so) jung · vorgerückten Alters · ↗ältlich  ●  (die) jungen Alten  Schlagwort · auf meine (deine, seine...) alten Tage  ugs. · fortgeschrittenen Alters  geh. · in (jemandes) reife(re)n Jahren  geh. · in Ehren ergraut  geh. · in die Jahre gekommen  ugs. · in die Tage gekommen  ugs. · in hohen Jahren stehen  geh. · in höheren Jahren stehen  geh. · ↗oll  derb · viele Jahre auf dem Buckel haben  ugs. · zwischen 80 und scheintot  derb, variabel
Assoziationen
  • altersschwach · ↗gebrechlich · ↗greis · ↗greisenhaft · ↗senil · ↗sklerotisch · vergreist  ●  alt und klapprig  ugs. · ↗geriatrisch  fachspr.
  • dement · findet sich nicht mehr zurecht · geistig verwirrt · hochgradig senil · kommt alleine nicht mehr klar · nicht mehr Herr seiner Sinne · ↗senil · ↗trottelig (geworden) · vertrottelt · verwirrt · ↗zerstreut  ●  verkalkt  veraltet, abwertend · altersblöd  derb · ↗deliriös  fachspr., lat.
  • (erstaunlich) rüstig · (noch) Herr seiner Sinne · (noch) im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte  ●  (noch) gut dabei  ugs., regional · (noch) voll auf dem Posten  ugs. · (noch) voll da  ugs.
  • senil werden · ↗vergreisen
  • im Greisenalter · im biblischen Alter von · im ehrwürdigen Alter von · im gesegneten Alter von · im hohen Alter · in hohem Alter
Zitationshilfe
„biblisches Alter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/biblisches%20Alter>, abgerufen am 19.06.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
biblisch
Bibliotherapie
Bibliothekszimmer
Bibliothekswissenschaft
Bibliothekswesen
biblisches Ausmaß
Biblizismus
bichrom
Bichromat
Bichromie