biegbar

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungbieg-bar
Wortzerlegungbiegen-bar
eWDG, 1967

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von biegen (1)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die biegbare Panzerung ermöglicht auch Schutz an Armen, Beinen, Nacken.
Bild, 10.05.2004
Die gibt es als Mini-Versionen mit biegbaren Füßen oder in der großen Profi-Ausführung.
C't, 2001, Nr. 19
Dann wäre sie so dünn und so biegbar wie ein Pappkarton und hieße TFT.
Die Zeit, 08.05.2008, Nr. 19
Bis zur Gerätehaftigkeit biegbare und entsprechend unwichtig bleibende Laien nimmt er.
Die Zeit, 10.05.1974, Nr. 20
Zitationshilfe
„biegbar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/biegbar>, abgerufen am 14.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
biedersinnig
Biedersinn
Biedermeierzimmer
Biedermeierzeit
Biedermeiertracht
Biege
Biegefestigkeit
Biegemaschine
biegen
Biegeprobe