Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

biennal

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung bi-en-nal
GrundformBiennale
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

a)
von zweijähriger Dauer
b)
alle zwei Jahre (stattfindend)

Thesaurus

Synonymgruppe
alle zwei Jahre · im 2-Jahres-Abstand  ●  biennal  geh.
Assoziationen
  • Biennale · in zweijährigem Rhythmus stattfinden(d) (meist ein Kulturfestival)

Verwendungsbeispiele für ›biennal‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ansonsten würde das auf einen biennalen Rhythmus eingesparte Festival in diesem Jahr gar nicht stattfinden. [Die Welt, 07.03.2005]
Der Dix‑Preis wird seit 1992 biennal ausgelobt und nach mehrjähriger Pause zum siebenten Mal vergeben. [Die Zeit, 31.03.2008 (online)]
Biennalen Reise sollten neue Konzepte testen, bevor diese von Museen übernommen würden. [Der Tagesspiegel, 06.08.2000]
Der für Oktober 2003 vorgesehene Start der neuen Münchner Kunstmesse "Biennale Haus der Kunst" ist um zwei Jahre verschoben worden. [Süddeutsche Zeitung, 31.10.2002]
Dabei fanden hier bislang Kunstausstellungen wie etwa die berlin biennale Raum. [Süddeutsche Zeitung, 04.07.2001]
Zitationshilfe
„biennal“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/biennal>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bienn
bienenhaft
bienenfleißig
bienenartig
biegsam
bier-
bierehrlich
biereifrig
bierernst
bierselig