Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

bildungshungrig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung bil-dungs-hung-rig
Wortzerlegung Bildung -hungrig
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
die bildungshungrige Bevölkerung

Thesaurus

Synonymgruppe
bildungshungrig · lernwillig · neugierig · wissbegierig · wissensdurstig

Verwendungsbeispiele für ›bildungshungrig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ja ich liebte die Museen, ich war bildungshungrig, wenn auch nicht bildungsbeflissen. [Die Zeit, 10.04.2000, Nr. 15]
Die Erwartung, die bildungshungrigen Massen zu erreichen, wurde allerdings bislang enttäuscht. [Süddeutsche Zeitung, 26.02.2002]
Massen von bildungshungrigen Studierenden bekommen mit dem dreijährigen Bachelor den Hals nicht voll genug. [Die Zeit, 01.11.2010, Nr. 44]
Chinas steigende Löhne bleiben noch lange niedriger als die unseren, die jungen Leute dort sind ehrgeizig und bildungshungrig. [Die Zeit, 06.09.2012, Nr. 36]
Das Zukunftsbild dieser jungen Humanisten war optimistisch: Sie waren kirchlich und religiös, aber zugleich bildungshungrig. [Die Zeit, 08.07.1988, Nr. 28]
Zitationshilfe
„bildungshungrig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bildungshungrig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bildungsfähig
bildungsfremd
bildungsfern
bildungsfeindlich
bildungseifrig
bildungsnah
bildungspolitisch
bildungsschwach
bildungssprachlich
bildungstheoretisch