bildungsschwach

GrammatikAdjektiv
Worttrennungbil-dungs-schwach
WortzerlegungBildung-schwach

Thesaurus

Synonymgruppe
kulturlos · ↗ungebildet · ↗unkultiviert · ↗unzivilisiert  ●  ↗bildungsarm  geh. · ↗bildungsfern  geh. · bildungsschwach  geh. · ↗böotisch  geh., griechisch, veraltet
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›bildungsschwach‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Elternhaus Schicht

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›bildungsschwach‹.

Verwendungsbeispiele für ›bildungsschwach‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer aus einer bildungsschwachen Familie kommt, wird es auch in der Schule nicht weit bringen.
Der Tagesspiegel, 31.01.2002
Gleichzeitig verhilft die Lehre immer weniger Kindern aus bildungsschwächeren Gruppen zum Einstieg in den Arbeitsmarkt.
Die Zeit, 27.10.2008, Nr. 43
Fremdenfeindlich und bildungsschwach gehen die Deutschen – Mittelmaß in der Mitte Europas – in die Wissensgesellschaft.
Süddeutsche Zeitung, 08.12.2001
Zitationshilfe
„bildungsschwach“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bildungsschwach>, abgerufen am 25.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bildungsschranke
Bildungsschicht
Bildungsroman
Bildungsreisende
Bildungsreise
Bildungssektor
Bildungssenator
Bildungssnobismus
bildungssprachlich
Bildungsstand