Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

billigerweise

Grammatik Adverb
Aussprache 
Worttrennung bil-li-ger-wei-se
Wortzerlegung billig -weise
eWDG

Bedeutung

gehoben mit Recht
Beispiele:
Ich habe Euch meinen Namen genannt und könnte wohl billigerweise dasselbe von Euch verlangen [ HauffLichtenstein3,155]
[Ansprüche] die man billigerweise an einen Ordinarius der inneren Medizin stellen muß [ BrugschArzt123]

Thesaurus

Synonymgruppe
aus gutem Grund · berechtigterweise · erlaubterweise · gerechtfertigtermaßen · gerechtfertigterweise · korrekterweise · legitimerweise · mit Recht · nicht ohne Grund · rechtmäßig · richtigerweise · zu Recht  ●  billigermaßen  veraltet · billigerweise  veraltet · füglich  geh., veraltet · mit Fug und Recht  ugs.

Typische Verbindungen zu ›billigerweise‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›billigerweise‹.

Verwendungsbeispiele für ›billigerweise‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich weiß nicht, zu welcher Feststellung der Autor nun schließlich bei diesem Experiment, von dem das Publikum billigerweise hätte ausgeschlossen werden sollen, gelangt ist. [Die Zeit, 02.12.1954, Nr. 48]
Belege kann der Versicherer insoweit fordern, als die Beschaffung dem Versicherungsnehmer billigerweise zugemutet werden kann. [o. A.: Gesetz über den Versicherungsvertrag. In: Schönfelder: Deutsche Gesetze : Sammlung des Zivil-, Straf- und Verfahrensrechts (Ergänzungslieferung), München: Beck 1997]
Zitationshilfe
„billigerweise“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/billigerweise>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
billigenswert
billigen
billig
billardieren
biliös
billiges Pflaster
bim
bimanuell
bimaxillär
bimetallisch