biochemisch

GrammatikAdjektiv
Worttrennungbio-che-misch (computergeneriert)

Typische Verbindungen zu ›biochemisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›biochemisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›biochemisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die biochemischen Prozesse, die der Blockade der Männer zugrunde liegen, waren lange Zeit unbekannt.
Der Tagesspiegel, 11.03.2001
Letztere werden sich hüten, bei einem biochemischen Test von Sicherheit zu sprechen.
Die Zeit, 29.01.2001, Nr. 05
Nach dem Legen gehen im Ei die Veränderungen (physikalische, biochemische, biologische und mikrobiologische Prozesse) weiter.
Grahneis, Heinz u. Horn, Karlwilhelm (Hg.), Taschenbuch der Hygiene, Berlin: Verlag Volk u. Gesundheit 1972 [1967], S. 479
So etwa können wir uns wohl eine Heilung mit einem passenden biochemischen Mittel vorstellen.
Buchinger, Otto: Das Heilfasten und seine Hilfsmethoden als biologischer Weg, Stuttgart: Hippokrates-Verl. 1982 [1935], S. 100
Die biochemischen Prozesse sind nur unter der Voraussetzung eines entsprechenden Wassergehaltes möglich.
Kratter, Julius: Leichenwesen einschließlich der Feuerbestattung. In: Weyl, Theodor (Hg.), Handbuch der Hygiene II. Band, 2. Abteilung, Leipzig: Barth 1912, S. 145
Zitationshilfe
„biochemisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/biochemisch>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Biochemikerin
Biochemiker
Biochemie
Biobranche
Biobibliographie
Biochip
Biochor
Biochore
Biochorion
Biodiesel