biogen

Aussprache
Worttrennungbio-gen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

durch (Tätigkeit von) Lebewesen entstanden, aus abgestorbenen Lebewesen gebildet

Typische Verbindungen zu ›biogen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›biogen‹.

Verwendungsbeispiele für ›biogen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zweitens haben sie begriffen, dass auch mit biogenen Kraftstoffen Geld zu machen ist.
Die Welt, 04.12.2003
Daher scheint die geforderte Verdoppelung des biogenen Treibstoffanteils bis 2005 durchaus realistisch.
Süddeutsche Zeitung, 10.12.2003
Zudem seien sehr viele biogene Kohlenwasserstoffe reaktionsfreudiger als ihre anthropogenen „Geschwister“, so daß sie auch einen rascheren Ozonzuwachs bewirken könnten.
Die Zeit, 25.08.1989, Nr. 35
Behandlung und Verwertung von biogenen Reststoffen steht ebenso auf dem Programm wie Dienstleistungen der Landwirtschaft.
Der Tagesspiegel, 01.12.2004
Damit gewinnt man indirekte Anhaltspunkte für die Rolle der biogenen Amine bei der Steuerung der zerebralen Erregbarkeit und möglicherweise bei Gemütskrankheiten.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1970]
Zitationshilfe
„biogen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/biogen>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Biogemüse
Biogasanlage
Biogas
Biofleisch
Biofeedback-Methode
Biogenese
biogenetisch
Biogeographie
Biogeozönose
Biograf