biologisch-dynamisch

Worttrennungbio-lo-gisch-dy-na-misch
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

ausschließlich biologische, nicht künstliche Mittel nutzend u. dabei kosmische Konstellationen berücksichtigend

Typische Verbindungen zu ›biologisch-dynamisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›biologisch-dynamisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›biologisch-dynamisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schon zwischen 1981 und 1986 wurde das Gut als biologisch-dynamischer Betrieb bewirtschaftet.
Die Welt, 22.01.2000
Es gibt selbst gebackenes Brot, die Zutaten fürs Essen stammen aus biologisch-dynamischem Anbau.
Die Zeit, 25.02.2008, Nr. 08
Der biologisch-dynamische Anbau hingegen berücksichtigt nach der anthroposophischen Weltanschauung auch "kosmische Rhythmen".
o. A.: Erfolgreicher Protest. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1999 [1998]
Vor allem wegen seiner biologisch-dynamischen Kost machte der Kindergarten auf sich aufmerksam.
Süddeutsche Zeitung, 22.09.1997
Seit 1968 wird der Boden von einer Gruppe anthroposophischer Pächter biologisch-dynamisch bewirtschaftet.
Der Spiegel, 28.05.1984
Zitationshilfe
„biologisch-dynamisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/biologisch-dynamisch>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
biologisch
Biologin
Biologieunterricht
Biologiestudent
Biologieprofessor
Biologismus
biologistisch
Biolumineszenz
Biolyse
Biom