biomorph

Aussprache
Worttrennungbio-morph
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

von den Kräften des natürlichen Lebens geformt, geprägt

Typische Verbindungen zu ›biomorph‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›biomorph‹.

Verwendungsbeispiele für ›biomorph‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es sind biomorphe Plastiken, für die Franz West einen absurden Namen erfand, um ihre Nutzlosigkeit zu verdeutlichen.
Der Tagesspiegel, 05.01.2002
Frage: Die Formen bewegen sich auf der Schneide zwischen biomorph und abstrakt.
Die Zeit, 05.11.2012, Nr. 45
Weich ist diese Stadt, und aller Funktionalismus durch biomorphe Formen gemildert.
Süddeutsche Zeitung, 12.04.2003
Abstrahierte biomorphe und figürliche Formen treten an die Stelle realer Darstellung.
Die Welt, 27.02.2002
Die Kunstgeschichte hat sich dieser »biomorphen Metaphorik« (G. Boehm) bedient zur Charakterisierung von Verlaufsfiguren der großen Ganzheitsstile.
o. A.: Lexikon der Kunst - P. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1993], S. 26224
Zitationshilfe
„biomorph“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/biomorph>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Biomolekül
Biomimetik
Biomilch
biometrisch
Biometrik
Biomorphose
Biomotor
Biomüll
bionegativ
Bionik