Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

bionisch

Grammatik Adjektiv
Worttrennung bi-onisch · bio-nisch
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

zur Bionik gehörend, darauf beruhend

Typische Verbindungen zu ›bionisch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›bionisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›bionisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es ist allerdings nicht immer leicht, wie die Autoren zu berichten wissen, eine gute bionische Idee in die industrielle Praxis umzusetzen. [Süddeutsche Zeitung, 03.03.2001]
In einer aufwendigen Operation pflanzten ihm Ärzte ein so genanntes bionisches Ohr ein. [Bild, 25.03.2000]
In zehn Jahren werden sie in unseren Körpern sein, bionisch. [Die Zeit, 28.03.2008, Nr. 14]
Solch einen bionischen Decoder hängt man uns um den Hals, und los geht der simulierte Flug mit Rainforest Airlines. [Die Zeit, 12.02.2001, Nr. 07]
Das Vorgehen der israelischen Forschergruppe ist übrigens ein typisch bionisches Vorgehen. [Süddeutsche Zeitung, 17.02.2001]
Zitationshilfe
„bionisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bionisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bionegativ
biomorph
biometrisch
biometeorologisch
biomedizinisch
biopharmazeutisch
biophysikalisch
biopolitisch
biosoziologisch
biosphärisch