biotechnisch

GrammatikAdjektiv
Worttrennungbio-tech-nisch (computergeneriert)
Wortzerlegungbio--technisch

Typische Verbindungen zu ›biotechnisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›biotechnisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›biotechnisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich hielte dies für verheerend, denn ohne biotechnische Entwicklungen werden wir nicht zukunftsfähig sein.
Der Spiegel, 15.01.1996
Diesen Preis empfand man selbst in der spekulationsfreudigen biotechnischen Industrie als überzogen, zumal der Fund des „Heiligen Grals“ noch nicht eindeutig gesichert ist.
Die Zeit, 07.08.1992, Nr. 33
Deshalb werde ich mich dann zusätzlich für eine Ausbildung als biotechnischer Assistent bewerben.
Der Tagesspiegel, 20.10.2003
Über diese biotechnischen Finalitäten konnte man damals informiert spekulieren, aber man nahm sie nicht ganz ernst.
Süddeutsche Zeitung, 08.03.2002
Zwölf Millionen Kubikmeter Äthanol wurden 1983 weltweit produziert die Hälfte davon auf biotechnische Weise.
o. A. [H. L.]: Bioäthanol. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1986]
Zitationshilfe
„biotechnisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/biotechnisch>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Biotechnik
Biotech-Unternehmen
Biosynthese
Biostratigraphie
Biostratigrafie
Biotechnologie
Biotechnologieunternehmen
biotechnologisch
Biotechunternehmen
Biotelemetrie