Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

biotechnologisch

Grammatik Adjektiv
Worttrennung bio-tech-no-lo-gisch

Typische Verbindungen zu ›biotechnologisch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›biotechnologisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›biotechnologisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch biotechnologische Unternehmen suchen nach der Gründung nicht nur brillante Forscher. [Die Zeit, 15.11.1999, Nr. 46]
Zudem werden viele Probleme bei der kommenden Transformation nur durch biotechnologische Verfahren gelöst werden können. [Süddeutsche Zeitung, 18.09.1999]
In keinem anderen Land gebe es mehr biotechnologisch hergestellte Präparate. [Süddeutsche Zeitung, 21.01.1998]
Alternativ zu chemischen Lösungen will das BMBF umweltfreundliche biotechnologische Verfahren für die industrielle Produktion ermöglichen. [Die Welt, 04.08.2000]
Solche Proteine besäßen ein enormes Potenzial für medizinische und biotechnologische Anwendungen. [Die Welt, 25.06.2004]
Zitationshilfe
„biotechnologisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/biotechnologisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
biotechnisch
biosphärisch
biosoziologisch
biopolitisch
biophysikalisch
biotisch
biotrop
biozentrisch
bipedisch
bipolar