bipolar

GrammatikAdjektiv · ohne Steigerung
Worttrennungbi-po-lar
Wortzerlegungbi-polar
DWDS-Vollartikel, 2018

Bedeutung

fachsprachlich
a)
(besonders) Politik in einem Gegensatz zueinander stehend
  von zwei Teilen, Einheiten, Strukturen, Systemen o. Ä.   von der Vorherrschaft zweier Staaten oder zweier gegensätzlicher politischer Systeme geprägt
siehe auch unipolar (Lesart a), multipolar (Lesart a)
Beispiele:
Er [der Doppelagent] gehört in einer bipolaren Welt sowohl dem Westen wie dem Osten an, dem Kapitalismus wie dem Sozialismus, und mitunter weiß er selbst nicht genau, wem er eigentlich dient. [Die Zeit, 31.10.2012, Nr. 45]
Auch die einfache bipolare Logik – hier Industrieländer, dort Entwicklungsländer – gilt nicht mehr. [Neue Zürcher Zeitung, 09.11.2006]
Mehr als ein Jahrzehnt lang ist Italien […] mit einem bipolaren politischen System regiert worden. Die Wähler konnten sich zwischen einer linksgerichteten Koalition und einer rechtsgerichteten entscheiden. [Die Welt, 27.04.2006]
In der Weltpolitik ist die bipolare nukleare Konfrontation von Ost und West in den letzten Jahren von einer Multipolarisation der Kräfte abgelöst worden. [Die Zeit, 08.11.1968, Nr. 45]
bildlich Im bipolaren System der Beatles gaben Lennon und McCartney den Ton an, zwischen ihnen strömte Energie. [Berliner Zeitung, 01.12.2001]
Kollokation:
mit Adjektivattribut: die bipolare Welt, Weltordnung; ein bipolares System
b)
Elektrotechnik, Physik mit zwei Polen (Lesart 2 a) versehen
siehe auch unipolar (Lesart b), Synonym zu zweipolig
Beispiele:
Bis zur Wende versorgte der Betrieb alle übrigen DDR-Unternehmen mit bipolaren, integrierten Schaltkreisen, die unter anderem für die Produktion von Rundfunk- und Fernsehgeräten, Steuerungsanlagen sowie für die Computer- und Militärtechnik notwendig sind. [Die Zeit, 12.10.1990, Nr. 42]
Verstärkerschaltungen: Aufbau, Funktionsweise, Berechnung [Titel] Im Gast-Video dieses Artikels baut […] [er] verschiedene Verstärkerschaltungen mit Hilfe von bipolaren Transistoren auf und führt an den Schaltungen Messungen durch. [ET Tutorials, 01.03.2015, aufgerufen am 14.02.2017]
Aus den bipolaren Transistoren lassen sich leicht Operationsverstärker aufbauen. [Cʼt, 1991, Nr. 4]
Die Elektroden sind hier senkrecht angeordnet, ihre Schaltung ist ebenfalls bipolar. [Polytechnische Schau. In: Dinglers Polytechnisches Journal (Hg. E. Jahnke), Jg. 1918/333, S. 55-60. Berlin, 1918.]
Kollokation:
mit Adjektivattribut: ein bipolarer Schaltkreis
c)
Neurologie von Nervenzellen   zwei primäre Fortsätze, Dendrit und Axon, besitzend
siehe auch unipolar (Lesart c), multipolar (Lesart b)
Beispiele:
In der Retina der Vertebrata [in der Netzhaut des Auges bei Wirbeltieren] findet man […] a) primäre Sinneszellen […] b) unipolare Nervenzellen […] c) bipolare Nervenzellen […] d) Sinnesnervenzellen. [UmweltBILDUNG, 28.11.2004, aufgerufen am 19.10.2017]
Von einigen Autoren wurden in der Vergangenheit bipolare und multipolare Nervenzellen beschrieben. [Roth, G. u. Wullimann, Mario F.: Evolution der Nervensysteme und der Sinnesorgane. In: Dudel, Josef u. a. (Hgg.) Neurowissenschaft, Berlin: Springer 1996, S. 448]
d)
Psychiatrie, Medizin
Phrasem:
bipolare Störung, Erkrankung, Depression (= eine psychische Erkrankung, die durch Schwankungen zwischen extremen Stimmungslagen gekennzeichnet ist)
Beispiele:
Bei den Depressionen gibt es unipolare Depressionen und bipolare Depressionen und auch unipolare und bipolare affektive Erkrankungen. [www.frag-den-professor.de, 01.04.2015]
Patienten mit bipolarer affektiver Störung [Abk.: BAS], besser bekannt als manisch-depressive Erkrankung, leiden an abwechselnden Phasen von Depression und übermäßig gehobener Stimmung (Manie). [Der Standard, 03.05.2012]
Der Mann [der angeblich gedroht hatte, eine Bombe in seinem Handgepäck detonieren zu lassen] litt nach Angaben seiner Ehefrau […] an einer bipolaren Erkrankung und hatte seine Medikamente nicht genommen. [Die Welt, 09.12.2005]
Dabei [bei psychischen Erkrankungen] unterscheidet man zwischen unipolaren und bipolaren Depressionen. Bei [der] Letzteren erlebt der Patient nicht nur depressive, sondern auch manische Phasen, in denen er euphorisch, überaktiv und enthemmt ist. [Die Welt, 28.07.2004]
e)
Astronomie
Phrasem:
ein bipolarer Nebel (= galaktischer Nebel mit einer zweipoligen Struktur)
Beispiele:
Die Forscher vermuten, daß solche Nebel [Nebelwolken aus Wasserstoffgas und Staub] in der weiteren kosmischen Nachbarschaft der Erde scheibenförmige Staubwolken enthalten, sogenannte »bipolare Nebel«, die wiederum Geburtsstätten neuer Sonnen- und Planetensysteme sind. [Die Zeit, 03.02.1978, Nr. 06]
Ein bipolarer planetarischer Nebel bewirkt diese an einen Schmetterling erinnernde »Skulptur« […], in deren Kern zwei eng beieinanderliegende Sterne sich gegenseitig beeinflussen. [Berliner Zeitung, 19.12.1997]
Sollten die bipolaren Nebel typisch sein für bestimmte Phasen der Sternenentstehung, dann gibt es wahrscheinlich viel mehr Planetensysteme, als bisher vermutet wurde. [Die Zeit, 03.02.1978, Nr. 06]

Thesaurus

Geschichte
Synonymgruppe
bipolar · ↗zweipolig

Typische Verbindungen
computergeneriert

Denken Erkrankung Gleichgewicht Konfrontation Konstellation Logik Machtstruktur Nachkriegsordnung Nebel Ordnung Ost-West-Konflikt Parteiensystem Schaltkreis Schema Struktur Störung System Transistor Welt Weltordnung Weltsicht Weltsystem Währungssystem Zelle global multipolar nuklear

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›bipolar‹.

Zitationshilfe
„bipolar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bipolar>, abgerufen am 15.12.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Biphenyl
Bipedität
bipedisch
Bipedie
Bipede
Bipolarität
Biquadrat
biquadratisch
Bircher-Müesli
Bircher-Mus