bis zum letzten Atemzug

Grammatik Mehrwortausdruck
Bestandteile letztAtemzug
ZDL-Vollartikel, 2020

Bedeutungen

1.
gehoben, verhüllend bis zum Tod; bis zuletzt
Kollokationen:
als Adverbialbestimmung: bis zum letzten Atemzug kämpfen
Beispiele:
Die Eroberung Konstantinopels ist der Quell des türkischen Stolzes bis heute. Der türkische Regisseur Faruk Aksoy hat sich in »Fetih 1453« (2012) dafür entschieden, die Geschichte als Heiligen Krieg zu inszenieren. […] Die Schlacht ist pompös, verlustreich, aber jeder Osmane, den Leib schon von Lanzen durchbohrt, ist bis zum letzten Atemzug Patriot. [Süddeutsche Zeitung, 25.08.2018]
[…] [die Schauspielerin] Elisabeth Orth als Großmutter zeigt […] eine Frau, die der Krieg nicht gebrochen, aber hart gemacht hat: das stille Drama eines Menschen, den nichts mehr erschüttern kann. Überraschend offen erzählt sie von ihren grauenvollen KZ-Erfahrungen, und mit der natürlichen Autorität der Überlebenden hat sie in der Familie bis zum letzten Atemzug das Sagen. »Das Gras unter der Linde muss noch gehäuft werden, die Socken fertig gestrickt und der Reindling gebacken!« kommandiert sie noch vom Sterbebett aus. […] [Süddeutsche Zeitung, 10.09.2015]
Wie alle wirklich großen Männer lebte [der Autor H. G.] Wells bis zum letzten Atemzug mit dieser Frage, wissend auch, dass aller Erfolg, alle Tatkraft und Begegnungen nur möglich sind mit einem Quentchen Glück, Reflektion, dem ewigen »Nie aufgeben« und dem Segen von oben, ohne den der Mensch doch am Ende nichts verrichten kann. [16 VOR, 22.10.2016, aufgerufen am 15.09.2018]
übertragen Zahlreiche Texte, Biographien, Bilder, Karten, Filme sowie eine Zeitleiste stehen zur Verfügung, vom ersten Menschen bis zum letzten Atemzug der DDR. [C’t, 1997, Nr. 11]
Es ist oft vorgekommen, daß man Leute von glänzendem Namen für ein Lehramt engagiert hat, für welches sie sich nachher als wenig geeignet erwiesen. Nachdem er [Ignaz Moscheles] das Amt einmal übernommen hatte, hat er tapfer ausgehalten und ist, obwohl ein vermögender Mann, der es nicht nötig hatte, sich herumärgern zu müssen, seinen Verpflichtungen bis zum letzten Atemzuge nachgekommen. Er war, wie ich schon angedeutet habe, in jeder Beziehung ein achtbarer Charakter. [Richter, Alfred: Aus Leipzigs musikalischer Glanzzeit, Erinnerungen eines Musikers. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690–1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004, S. 55867. Zitiert nach: Richter, Alfred: Aus Leipzigs musikalischer Glanzzeit, Erinnerungen eines Musikers, Herausgegeben von Doris Mundus, Leipzig: Lehmstedt, 2004 [1913].] ungewöhnl.
2.
verstärkend solange es geht
von Personen; als Ausdruck unbedingter Hingabe, unbedingten (zeitlich nicht begrenzten) Engagements
Beispiele:
»Ich werde bis zum letzten Atemzug für meinen HSV alles geben«, sagte van der Vaart, dessen Vertrag beim HSV im Sommer endet und nicht verlängert wird, der Bild-Zeitung. [Die Zeit, 30.03.2015 (online)]
Seit mehr als 35 Jahren rockt Doro Pesch die Bühne. Jetzt feierte die Wahl-New-Yorkerin auf dem »Summer Breeze Open Air« in Dinkelsbühl am Freitag die Veröffentlichung ihres 20. Albums »Forever Warriors, Forever United«. Fühlen Sie sich nach 35 Jahren Metal-Karriere alt? Nein, ich würde gern bis zum letzten Atemzug auf der Bühne stehen. So lange ich gesund bin, möchte ich weiter rocken […]. [Bild am Sonntag, 19.08.2018, Nr. 33]
New York […] macht seinem Namen als freizügige, aufgeschlossene, weltoffene Hochburg alle Ehre. »Und dafür werden wir bis zum letzten Atemzug kämpfen«, ruft Stadtrat Lander unter lautem Jubel. […] [Spiegel, 16.11.2016 (online)]
[…] »Dass Architektur wehtun muss, ist doch eine haarsträubende Unverschämtheit.« Die Leidenschaft, mit der die Zwillinge [Jürgen und Rüdiger Patzschke] für ihre Überzeugungen streiten, ist auch nach 45 Berufsjahren noch ungebremst: »Es macht uns einfach Spaß, wir wollen bis zum letzten Atemzug Architektur machen.« [Welt am Sonntag, 08.12.2013, Nr. 49]

Thesaurus

Synonymgruppe
bis zum letzten Atemzug · bis zum letzten Herzschlag
Assoziationen
  • bis zum letzten Blutstropfen  fig. · bis zur letzten Patrone  fig.
Zitationshilfe
„bis zum letzten Atemzug“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bis%20zum%20letzten%20Atemzug>, abgerufen am 30.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bis zum Gehtnichtmehr
bis zum Erbrechen
bis zum Anschlag
bis zum Abwinken
bis ins Mark
bis-
Bisam
bisamartig
Bisamratte
bischen