bislang

GrammatikAdverb
Aussprache
Worttrennungbis-lang (computergeneriert)
Wortzerlegungbislang1
eWDG, 1967

Bedeutung

landschaftlich bisher
Beispiel:
Gerda, die bislang unter fliegender Hitze gelitten [Th. MannBuddenbrooks1,358]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

bis · bisweilen · bisher · bislang
bis Adv. Präp. Konj. meist zur Anknüpfung des Endpunktes einer Erstreckung. Mhd. bitze, biʒ, das wahrscheinlich aus mhd. bī ze ‘dabei zu’ entstanden ist, tritt im 12. Jh. als Adverb, Präposition und Konjunktion an die Stelle mehrerer älterer sprachlicher Möglichkeiten, woraus sich seine unterschiedlichen Funktionen erklären. Als Adverb dient bis vorwiegend zur Charakterisierung örtlicher und zeitlicher Umstände eines Geschehens. Aus dem mit einer Präposition verbundenen Adverb (bis zu, bis nach) entwickelt sich die selbständige Präposition (bis Sonntag). Als Konjunktion leitet bis Gliedsätze zur Bezeichnung einer zeitlichen Grenze oder Erstreckung ein. Vgl. Schieb in: PBB (H) 81 (1959) 1 ff. Zusammenrückungen: bisweilen Adv. ‘manchmal’ (16. Jh.), aus (mit anderem ersten Kompositionsglied) mhd. bīwīlen. Zur Bildungsweise s. ↗zuweilen. bisher Adv. ‘bis jetzt’, mhd. biʒ her; bislang Adv. ‘bis jetzt, bis heute’, seit dem 16. Jh. aus älterem bissolang.

Thesaurus

Synonymgruppe
(heute / aktuell ...) noch · bis auf den heutigen Tag · bis heute · bis zum heutigen Tag · bis zum jetzigen Zeitpunkt · ↗bisher · ↗bisherig · bislang  ●  bis anhin  schweiz. · bis dato  Jargon · bis jetzt  Hauptform
Assoziationen
  • fortwährend · immer noch · nach wie vor · ↗weiterhin  ●  bis jetzt (...) pausenlos  variabel · noch immer  Hauptform
  • bis in die (aller)jüngste Vergangenheit · bis kürzlich · bis letztens · bis neulich · bis vor gar nicht langer Zeit · bis vor kurzer Zeit · bis vor nicht allzu langer Zeit · es ist noch gar nicht (so) lange her, dass · es ist noch nicht allzu lange her, dass · es ist noch nicht lange her, dass  ●  bis vor kurzem  Hauptform
  • in jüngster Vergangenheit · in jüngster Zeit · in letzter Zeit · ↗jüngst · ↗kürzlich · ↗letztens · ↗letzthin · ↗unlängst · vor Kurzem · vor kurzem · vor kurzer Zeit · vor nicht langer Zeit  ●  ↗neulich  Hauptform · ↗rezent  österr. · die Tage  ugs. · dieser Tage  geh., Papierdeutsch · letzte Tage  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

ausbleiben beispiellos bekannt einmalig einzig einzigartig erfolglos erfolgreich ergebnislos fehlen geheim gelten geltend gültig scheitern strikt unbekannt unerreicht ungeklärt unklar unveröffentlicht vergeblich vernachlässigt verweigern vorliegen vorliegend völlig weigern weitgehend üblich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›bislang‹.

Zitationshilfe
„bislang“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bislang>, abgerufen am 26.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Biskuittorte
Biskuitteig
Biskuitschnitte
Biskuitrolle
Biskuitporzellan
Bismarckeiche
Bismarckhering
Bismarckzeit
bismillah
Bismut