Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

blöderweise

Grammatik Adverb
Worttrennung blö-der-wei-se
Wortzerlegung blöd -weise
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich dummerweise

Thesaurus

Synonymgruppe
(es) tut mir schrecklich leid, (aber) · bedauerlicherweise · enttäuschenderweise · fatalerweise · leider · sehr zum Pech (einer Person) · unerfreulicherweise · ungünstigerweise · unseligerweise · zu (jemandes) Bedauern · zu (jemandes) Leidwesen · zu (jemandes) Unglück · zu (jemandes)(großem) Bedauern · zu allem Unglück · ärgerlicherweise  ●  so leid es mir (auch) tut, (aber)  floskelhaft, Einschub · so sehr ich es (auch) bedaure, (aber)  Einschub · unglücklicherweise  Hauptform · Gott sei's geklagt  geh., veraltend, Einschub · blöderweise  ugs., salopp · das Unglück wollte es, dass (erzählend)  geh. · dummerweise  ugs. · leider Gottes  ugs.
Assoziationen
Zitationshilfe
„blöderweise“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bl%C3%B6derweise>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
blödeln
blöde
blöd wie fünf Meter Feldweg
blöd
bläulich
blödsinnig
blöken
blühen
blühend
blühwillig