blassrot

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungblass-rot
Wortzerlegungblassrot
Ungültige Schreibungblaßrot
Rechtschreibregeln§ 2
eWDG, 1967

Bedeutung

siehe auch blassblau

Thesaurus

Synonymgruppe
babyrosa · blassrot · ↗fleischfarben · ↗mattrot · pastellrot · ↗pink · ↗rosa · ↗rosafarben · ↗rosarot · ↗rosig · ↗rosig · ↗rosé · zartrot  ●  ↗schweinchenrosa  abwertend
Oberbegriffe
Assoziationen
  • in Lachs · ↗lachs · ↗lachsfarben · lachsfarbig · ↗lachsrosa · lachsrot
  • sozialistisch angehaucht  ●  Sozialismus light  ugs.

Typische Verbindungen zu ›blassrot‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›blaßrot‹.

Verwendungsbeispiele für ›blassrot‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Haar ist dünn, blaßrot gefärbt und zu kleinen Löckchen gedreht.
Die Welt, 24.07.1999
Zum Meer geht man über einen langen Flur mit langem blassrotem Teppich.
Die Zeit, 22.06.2009, Nr. 25
Mit einem tiefen Seufzer ließ er sich auf das blassrote Polster sinken.
Funke, Cornelia: Tintenherz, Hamburg: Cecilie Dressler Verlag 2003, S. 176
Jetzt wurde der Himmel von blaßroten und mattgelben Wölklein überzogen.
Voß, Richard: Zwei Menschen, Stuttgart: Engelhorn 1911 [1949], S. 54
Die weiße Maske saß schon da und suchte in dem schmalen gebräunten Gesicht und dem länglichen blaßroten Munde nach der Besonderheit dieses Mädchens.
Klabund: Kunterbuntergang des Abendlandes. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1922], S. 10449
Zitationshilfe
„blassrot“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/blassrot>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
blassrosa
bläßlich
Blässhuhn
blaßgrün
blaßgolden
Blasstahl
Blasstahlwerk
Blastem
Blastoderm
Blastogenese