blankziehen

GrammatikVerb
Worttrennungblank-zie-hen (computergeneriert)
Wortzerlegungblankziehen
Rechtschreibregeln§ 34 (2.2)
eWDG, 1967

Bedeutung

die Waffe aus der Scheide ziehen
Beispiele:
den Säbel, seinen Degen blankziehen
die Gegner hatten zum Kampf blankgezogen

Thesaurus

Synonymgruppe
(Oberbekleidung) ablegen · (alle) Hüllen fallen lassen · (die) Hüllen fallen lassen · ↗(ein Kleidungsstück) abstreifen · ↗(sich) freimachen · ↗auskleiden · blankziehen · ↗entblößen · ↗enthüllen · ↗entkleiden  ●  ↗(sich) ausziehen  Hauptform · ↗(sich) (eines Kleidungsstücks) entledigen  geh., veraltend · ↗(sich) entblättern  ugs. · (sich) nackig machen  ugs. · ↗strippen  ugs.
Assoziationen
  • ausgezogen · blank · entblättert · entblößt · enthüllt · entkleidet · ↗hüllenlos · mit bloßer Haut · nichts anhaben · ↗textilfrei · ↗unbekleidet  ●  im Adamskostüm  männl. · im Evakostüm  weibl. · im Evaskostüm  weibl. · im Naturzustand  scherzhaft · ↗nackend  regional · ↗nackt  Hauptform · wie Gott ihn schuf  männl. · wie Gott sie schuf  weibl. · barfuß bis zum Hals  ugs. · nackert  ugs., süddt. · nackicht  ugs. · ↗nackig  ugs. · ↗pudelnackt  ugs. · ↗splitterfasernackt  ugs. · ↗splitternackt  ugs.
  • (ein) Nackter · nackter Mensch  ●  ↗Nackedei  ugs. · ↗Nacktfrosch  ugs.
Synonymgruppe
herausholen · ↗herausnehmen · ↗herausziehen · ↗hervorholen · ↗hervorziehen · ziehen · ↗zücken  ●  blankziehen  veraltet

Typische Verbindungen
computergeneriert

ziehen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›blankziehen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch die sind nicht zu bremsen, zogen jetzt bei einem hohen Kirchenfest schon wieder blank!
Bild, 27.08.2005
Diese Arbeiter ziehen blank, sobald man ihnen eine Frage stellt, und sie führen eine scharfe Klinge.
Die Zeit, 03.11.1961, Nr. 45
Als er sich wehrt, zieht Forstner blank und haut ihn zu Boden.
Die Zeit, 04.11.2013, Nr. 44
Bei der Uraufführung an der Berliner Schaubühne muss jeder männliche Darsteller mindestens einmal genital blankziehen.
Süddeutsche Zeitung, 09.12.2002
Aber Gendarm Lenke, der als Hetzhund der Ordnung berüchtigt war, zog blank und schwang den Säbel.
Bergg, Franz: Ein Proletarierleben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1913], S. 8854
Zitationshilfe
„blankziehen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/blankziehen>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Blankvers
Blankowechsel
Blankovollmacht
Blankounterschrift
Blankoscheck
Blanquette
Blanquismus
Blasbalg
Bläschen
Bläschenausschlag