blankziehen

GrammatikVerb
Worttrennungblank-zie-hen (computergeneriert)
Wortzerlegungblankziehen
Rechtschreibregeln§ 34 (2.2)
eWDG, 1967

Bedeutung

die Waffe aus der Scheide ziehen
Beispiele:
den Säbel, seinen Degen blankziehen
die Gegner hatten zum Kampf blankgezogen

Thesaurus

Synonymgruppe
(Oberbekleidung) ablegen · (alle) Hüllen fallen lassen · (die) Hüllen fallen lassen · ↗(ein Kleidungsstück) abstreifen · ↗(sich) freimachen · ↗auskleiden · blankziehen · ↗entblößen · ↗enthüllen · ↗entkleiden  ●  ↗(sich) ausziehen  Hauptform · ↗(sich) (eines Kleidungsstücks) entledigen  geh., veraltend · ↗(sich) entblättern  ugs. · (sich) nackig machen  ugs. · ↗strippen  ugs.
Assoziationen
  • ausgezogen · blank · entblättert · entblößt · enthüllt · entkleidet · ↗hüllenlos · mit bloßer Haut · nichts anhaben · ↗textilfrei · ↗unbekleidet  ●  im Adamskostüm  männl. · im Evakostüm  weibl. · im Evaskostüm  weibl. · im Naturzustand  scherzhaft · ↗nackend  regional · ↗nackt  Hauptform · wie Gott ihn schuf  männl. · wie Gott sie schuf  weibl. · barfuß bis zum Hals  ugs. · nackert  ugs., süddt. · nackicht  ugs. · ↗nackig  ugs. · ↗pudelnackt  ugs. · ↗splitterfasernackt  ugs. · ↗splitternackt  ugs.
  • (ein) Nackter · nackter Mensch  ●  ↗Nackedei  ugs. · ↗Nacktfrosch  ugs.
Synonymgruppe
herausholen · ↗herausnehmen · ↗herausziehen · ↗hervorholen · ↗hervorziehen · ziehen · ↗zücken  ●  blankziehen  veraltet
Zitationshilfe
„blankziehen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/blankziehen>, abgerufen am 26.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Blankvers
Blankowechsel
Blankovollmacht
Blankounterschrift
Blankoscheck
Blanquismus
Blasbalg
Bläschen
Bläschenausschlag
Blase