blaubemalt

Alternative Schreibungblau bemalt
GrammatikAdjektiv
Worttrennungblau-be-malt ● blau be-malt
Rechtschreibregeln§ 36 (2.1)
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
ein blaubemalter Stoff

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Daher faßte sie abwehrend der Blaubemalten Arm, und sie befahl Coxtemexi, die Fesseln zu lösen.
Stucken, Eduard: Die weißen Götter, Stuttgart: Stuttgarter Hausbücherei [1960] [1919], S. 478
Die Kommunisten sind am Rande des Zentrums untergebracht, in einem blaubemalten Haus mit selbstgemachtem Hammer-und-Sichel- Emblem an der Fassade.
Süddeutsche Zeitung, 09.03.1999
Zitationshilfe
„blaubemalt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/blaubemalt>, abgerufen am 13.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
blau bedruckt
blau
Blattzeit
Blattwickler
Blattwerk
blau blühend
blau geädert
blau geblümt
blau gefroren
blau gepunktet