blauschwarz

GrammatikAdjektiv
Worttrennungblau-schwarz
Rechtschreibregeln§ 36 (1.4)

Typische Verbindungen zu ›blauschwarz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›blauschwarz‹.

Verwendungsbeispiele für ›blauschwarz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zudem, sie wirkte wohl exotisch, südlich, mit ihrem blauschwarzen Haar, aber nicht befremdend.
Doderer, Heimito von: Die Strudlhofstiege oder Melzer und die Tiefe der Jahre, Gütersloh: Bertelsmann 1996 [1951], S. 25
Stunden hat er nach Materialien gesucht, bis er etwa die blauschwarz schimmernde Oberfläche für die Küche gefunden hat.
Süddeutsche Zeitung, 06.09.2000
Sie versucht krampfhaft, die blauschwarze Koalition unter Schüssel zu verhindern.
Der Tagesspiegel, 26.01.2000
Bei der Oxydation an der Luft trat die blauschwarze Schrift hervor.
Langenbeck, Wolfgang: Lehrbuch der Organischen Chemie, Dresden: Steinkopff 1938, S. 196
Über uns spannt sich der blauschwarze Mantel einer klaren Sternennacht.
Abel, Othenio: Amerikafahrt, Jena: Fischer 1926, S. 143
Zitationshilfe
„blauschwarz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/blauschwarz>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Blauschimmelkäse
Blauschimmel
Blausäurevergiftung
Blausäure
blausamten
blauseiden
Blauspecht
Blaustich
blaustichig
Blaustift