bleichgesichtig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungbleich-ge-sich-tig
Wortzerlegungbleich-gesichtig

Verwendungsbeispiele für ›bleichgesichtig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dieses bleichgesichtige kleine Ungetüm aber kommt mir ganz zeitgemäß vor.
Der Tagesspiegel, 10.06.1998
Ein bleichgesichtiger junger Notfallarzt macht sich an die Arbeit und schafft es.
Süddeutsche Zeitung, 31.08.1999
Bleichgesichtige Examenskandidaten schlürfen einen letzten Kaffee in der Mensa im Erdgeschoss.
Die Welt, 13.06.2003
Dirk Ossig spielt den zappeligen Warhol gekonnt als bleichgesichtiges Kunstgeschöpf.
Bild, 18.04.2000
Bleichgesichtige Literaten mit Brillen und eingefallener Brust spielten eine klägliche Rolle gegenüber der Fülle brauner junger Athletenkörper eines neu heranwachsenden Geschlechts.
Völkischer Beobachter (Berliner Ausgabe), 01.03.1939
Zitationshilfe
„bleichgesichtig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bleichgesichtig>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bleichgesicht
Bleichert
Bleicherde
bleichen
Bleiche
Bleichkrem
Bleichkreme
Bleichmittel
Bleichplan
Bleichplatz