Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

bleihaltig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung blei-hal-tig
Wortzerlegung Blei1 -haltig
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
bleihaltiges Erz, bleihaltige Farbe

Typische Verbindungen zu ›bleihaltig‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›bleihaltig‹.

Verwendungsbeispiele für ›bleihaltig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vom Austausch bleihaltiger Rohre sind möglicherweise Häuser betroffen, die vor 1970 gebaut wurden. [Die Zeit, 01.12.2013 (online)]
Vom Austausch bleihaltiger Rohre sind möglicherweise Gebäude betroffen, die vor 1970 gebaut wurden. [Die Zeit, 18.11.2013 (online)]
Erneut hat der US‑Konzern Hunderttausende seiner in China produzierten Artikel wegen verwendeter bleihaltiger Farbe zurückgerufen. [Die Zeit, 09.09.2007 (online)]
Im Alltagsleben schießt man sich ja gewöhnlich mittels bleihaltiger Munition tot. [Süddeutsche Zeitung, 30.12.1995]
Touristen kommen seit langem nicht mehr in die bleihaltige Gegend. [Der Tagesspiegel, 03.09.2001]
Zitationshilfe
„bleihaltig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bleihaltig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bleigrau
bleigefasst
bleifreies Bier
bleifrei
bleifarbig
bleirecht
bleischwer
bleistiftdick
blenden
blendend