Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

blitzgeschwind

Grammatik Adjektiv
Worttrennung blitz-ge-schwind
Wortzerlegung blitz- geschwind

Verwendungsbeispiele für ›blitzgeschwind‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Siebensitzer kann blitzgeschwind in einen Van mit 1700 Litern Ladevolumen verwandelt werden. [Süddeutsche Zeitung, 07.03.1998]
Blitzgeschwind trug sie das Boot durch das Labyrinth der kleinen Vorstadtkanäle hinaus auf die Lagune. [Stucken, Eduard: Die weißen Götter, Stuttgart: Stuttgarter Hausbücherei [1960] [1919], S. 196]
Zitationshilfe
„blitzgeschwind“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/blitzgeschwind>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
blitzgescheit
blitzen
blitzeblau
blitzeblank
blitze-
blitzhaft
blitzhell
blitzsauber
blitzschnell
blocken