blondgelockt

Alternative Schreibungblond gelockt
GrammatikAdjektiv
Worttrennungblond-ge-lockt ● blond ge-lockt (computergeneriert)
Wortzerlegungblondgelockt
Rechtschreibregeln§ 36 (2.1)
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
blondgelockte Kinder

Thesaurus

Synonymgruppe
blond · blondgelockt · ↗goldblond · ↗goldfarben · ↗goldglänzend · ↗hellhaarig · maisblond  ●  ↗golden  poetisch · ↗gülden  geh., poetisch · ↗semmelblond  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
blondgelockt · blondgeschopft · blondschopfig  ●  ↗blondhaarig  Hauptform
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›blondgelockt‹, ›blond gelockt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der blondgelockte Mann mit den wachen blauen Augen ist Chef, und er war immer Chef.
Süddeutsche Zeitung, 26.09.2000
Doch die Strömung riß ihm das blondgelockte Mädchen aus den Armen.
Die Welt, 13.01.2005
Wer sieht nicht in diesen sprossenden Formen die zukünftigen blondgelockten Germanenfrauen vorgedeutet?
Witkowski, Georg: Von Menschen und Büchern, Erinnerungen 1863-1933. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1938], S. 4887
Ich bin eine schlechte Schülerin, blondgelockt, blauäugig, faul und vorlaut.
konkret, 1985
Seither heißen sie alle Hermann, bis hin zu dem breitschultrigen, blondgelockten Burschen, der heute brav und fleißig seinem Vater gegenübersitzt, Leder rauht und Absätze richtet.
Heller, Gisela: Märkischer Bilderbogen, Berlin: Berlin Verlag der Nation 1978, S. 53
Zitationshilfe
„blondgelockt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/blondgelockt>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Blond
blöken
Blogroll
Blogpost
Blogosphäre
blondbärtig
blondbezopft
Blondchen
Blonde
blondgelockt