Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

blondgelockt

Alternative Schreibung blond gelockt
Grammatik Adjektiv
Worttrennung blond-ge-lockt ● blond ge-lockt
Wortzerlegung blond gelockt
Rechtschreibregel § 36 (2.1)
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
blondgelockte Kinder

Thesaurus

Synonymgruppe
blond · blondgelockt · goldblond · goldfarben · goldglänzend · hellhaarig · maisblond  ●  golden  poetisch · gülden  geh., poetisch · semmelblond  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Blondine · Frau mit blonden Haaren  ●  Blondchen  ugs., abwertend · Blondie  ugs. · blondes Gift  ugs.
  • blond färben · blondieren
  • Blondchen  ugs. · blond und blöd  ugs. · blonde Tussi  ugs. · blondes Dummchen  ugs. · hohle Tussi  ugs. · innerlich blond  ugs., ironisch
  • blondgelockt · blondgeschopft · blondschopfig  ●  blondhaarig  Hauptform
Synonymgruppe
blondgelockt · blondgeschopft · blondschopfig  ●  blondhaarig  Hauptform
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›blondgelockt‹, ›blond gelockt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der blondgelockte Mann mit den wachen blauen Augen ist Chef, und er war immer Chef. [Süddeutsche Zeitung, 26.09.2000]
Wer sieht nicht in diesen sprossenden Formen die zukünftigen blondgelockten Germanenfrauen vorgedeutet? [Witkowski, Georg: Von Menschen und Büchern, Erinnerungen 1863-1933. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1938], S. 4887]
Doch die Strömung riß ihm das blondgelockte Mädchen aus den Armen. [Die Welt, 13.01.2005]
Dauer‑Gefährtin seit 19 Jahren ist Uta (37), eine blondgelockte Schönheit. [Bild, 03.04.2003]
Ich bin eine schlechte Schülerin, blondgelockt, blauäugig, faul und vorlaut. [konkret, 1985]
Zitationshilfe
„blondgelockt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/blondgelockt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
blondes Gift
blondbärtig
blondbezopft
blond gelockt
blond
blondhaarig
blondieren
blondlockig
bloß
bloß legen