blondhaarig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungblond-haa-rig (computergeneriert)
Wortzerlegungblondhaarig

Thesaurus

Synonymgruppe
blondgelockt · blondgeschopft · blondschopfig  ●  blondhaarig  Hauptform
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

blauäugig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›blondhaarig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das ist noch eleganter als der »blondhaarige Mann« auf einer anderen Seite.
Die Zeit, 03.02.2005, Nr. 06
In Plastik verschweißt lächelte die blondhaarige Frau freundlich vom blassgrün schimmernden Kärtchen.
Süddeutsche Zeitung, 01.04.2000
US-Truppen fanden in den Straßen der Stadt die Leiche einer westlichen, blondhaarigen Frau.
Die Welt, 15.11.2004
Übrigens sollte derselbe Schüler, schlank und groß, blondhaarig und blauäugig, einer der Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele 1936 sein.
Reich-Ranicki, Marcel: Mein Leben, Stuttgart: Deutsche Verlags-Anstalt 1999, S. 69
Eckart Spoo von der »Frankfurter Rundschau« und ich waren Zeuge, wie direkt vor uns ein blondhaariger Junge auf den Kopf getreten wird.
konkret, 1980
Zitationshilfe
„blondhaarig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/blondhaarig>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Blondhaar
blondgelockt
Blonde
blondbezopft
blondbärtig
blondieren
Blondierung
Blondierungsmittel
Blondine
Blondinenwitz